Facebook Youtube
1 2 3

Haare


„Volle Haare sind ein Zeichen für Fruchtbarkeit und Jugendlichkeit“.


Durch Umwelteinflüsse, Schwangerschaften, Chemikalien oder durch genetische Veranlagung kann es zu Haarausfall kommen.

Was können Sie tun?
 

Um dem Haarausfall entgegenzuwirken, eignet sich die PRP-Therapie hervorragend.

Bei der PRP Therapie („Plättchen-reiches Plasma", engl: Platelet-Rich Plasma), die gegen Haarausfall (Alopezie) wirkt, handelt es sich um das konzentrierte, angereicherte Blutplasma des Patienten.

Es regt die Zell-Regeneration an und dadurch wird der Haarwachstum stimuliert.

Was müssen Sie beachten?
 
3- 7 Tage vor der PRP Therapie sollten Sie kein Aspirin, Ibuprofen, ASS, Volaren einnehmen, da die Blutplättchen dadurch gehemmt werden. Notwendig sind je nach Stadium des Haarausfalls 1 – 3 Behandlungen im Abstand von 1 – 2 Monaten.

Danach reicht eine Behandlung pro Jahr aus, um den Erfolg stabil zu erhalten.

Fakten:
Kosmetikstudio TerminKlicken Sie hier, um einen Termin mit uns zu vereinbaren.
Kosmetikstudio TerminIhr Feedback ist uns wichtig. Schreiben Sie uns, was Sie von unserem Service halten. 
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir neue Mitarbeiter - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

© Copyright Schönheits-Wunsch-Zentrum®  
Impressum/Datenschutz  |  Kontakt 
 
Kinderkrebshilfe
QR-Code